Blog

17.09.2018

Die schöne Jahreszeit neigt sich dem Ende zu

Nachdem der Film „La Belle Saison“ beim ersten Anlauf auf Grund von schlechtem Wetter abgesagt werden musste, klappte es beim zweiten Anlauf am vergangenen Sonntag (16.9.18) und das Publikum kam doch noch in den Genuss dieser französischen Liebesgeschichte. Frankreich 1971: Delphine zieht vom Bauernhof ihrer Eltern nach Paris, wo sie sich in die Feministin Carole verliebt. Zurück auf dem Land stösst die Beziehung der beiden auf heftigen Widerstand. Weiterlesen…

15.09.2018

Groteskes auf der Schütz

Der Abend beginnt mit einem leckeren frisch zubereiteten Abendessen. Serviert wird Bohneneintopf, Hummus und Salat entweder mit Kürbis aus dem Ofen oder mit Fleisch oder Wurst vom Grill. Weiter geht es mit lockerem Creole-Lindy-Hop-Swing der Band Los Boozan Dukes aus Barcelona. Mit Saxophon und Trompete ziehen sie auf dem Platz umher und laden zum Theater ein. Die versammelten Gäste werden erst mit Musik verwöhnt und dann von einem Clown unterhalten.  Weiterlesen…

10.09.2018

Videoinstallation: Infinity under naked feet

Ursprünglich wollte Lukas Andrae seine Videoinstallation auf die Brückenpfeiler vor der Reitschule projizieren. Schlussendlich wurden es dann zwei Leinwände an der Rückwand der Zócalo-Bühne. Eine etwa weniger experimentelle aber umso wirksamere Versuchsanordnung. Projektor und Computer schwebten hoch über den Köpfen der ZuschauerInnen. Auf der Bühne, die beiden Musiker Sebastian Bättig und Michael Cina mit ihren Instrumenten: Einer E-Gitarre, einem Schlagzeug und elektronischen Gerätschaften. Dahinter zwei parallel abgespielte Videoprojektionen.  Weiterlesen…

07.09.2018

Strassenkreide-Flashmob

Wie macht man darauf aufmerksam, dass es in Städten immer weniger Raum für Kinder gibt? Dies möglichst mit geringen Mitteln. Und wie bringt man Kinder dazu, sich einen Platz anzueignen? Helen von Dok Impuls – Fachstelle für Spiel- und Lebensraum von Kindern – stellte sich diese Frage. Zu deren Beantwortung tat sie sich mit den Tagis und Kitas der Stadt Bern zusammen. Diese hatten sich den Raum bereits in den vergangenen Ausgaben des Neustadt-labs mit Sportturnieren zu Eigen gemacht. 2018 planten die beiden Stellen den Kreide-Flashmob.  Weiterlesen…

01.09.2018

Sad Song to Dance

Die Nachricht wurde bereits vergangenen Freitag 24. August publik: Die Stadt hat die dreijährige Zwischennutzung der Schützenmatte an den eigens dafür gegründeten Verein „PlatzKultur“ – bestehend aus zwei Aktivisten der Reitschule – vergeben. Der Verein Neustadt, der das Neustadt-lab seit 2016 trägt, ging leer aus. Bisher haben wir uns, als derzeit auf der Schützenmatte präsente Akteur*innen, nicht zu dieser Wahl geäussert.

Der Entscheid der Stadt hat uns schwer getroffen und schockiert und uns sprachlos gemacht. Die Schützenmatte war während der vier Ausgaben des Neustadt-labs ein bunt-blühender Ort, an dem soziale Konflikte immer wieder neu verhandelt wurden und alle Neues ausprobieren konnten. Das Konzept Neustadt-lab und der langjährige Prozess haben erfolgreich einen gut funktionierenden urbanen Freiraum geschaffen. Weiterlesen…

25.08.2018

toj@neustadtlab

„jung & gsund“: der Trägerverein für die offene Jugendarbeit toj veranstaltet diese Woche ein abwechslungsreiches Programm auf der Schützenmatte. Von Mittwoch 22. August bis Sonntag 26. August können Jugendliche an unterschiedlichen Workshops teilnehmen oder sich mit Spielen oder feinem Essen auf dem Platz beschäftigen. Weiterlesen…

22.08.2018

RBW Sommer Residency: Untergrund-Online-Radio auf der Schützenmatte

Begonnen hat alles mit einer Residency im Kapitel, im Jahr 2016. Während der Sommerpause des Klubs wagte sich Radio Bollwerk RBW dann zum ersten Mal nach draussen und fand Gefallen daran. Inzwischen sendet das webbasierte Radio rund um die Uhr, nur ein fixes Studio fehlt noch. Und irgendwie scheinen das Team von RBW und der operative Leiter Roberto Grassi sich in ihren Outdoor-Studios – derzeit gerade am Neustadt-lab 2018 – ziemlich wohlzufühlen. Gesendet wird 24/7, live je nach Programm. Die Sendungsmachenden sind DJs, Produzenten und Labelbetreiber. Meistens kommen sie aus Bern, manchmal aber auch von weiter her. Während dem Neustadt-lab überträgt RBW immer dienstags von 19.00-22.00 live auf den Platz. So wird wenig bekannte Musik einem breiteren Publikum zugänglich gemacht und der Ort mit Kultur bespielt. Weiterlesen…

18.08.2018

LANDZUNGE: künstlerische Intervention

Mit der künstelrischen Intervention LANDZUNGE möchte der Künstler Juerg Luedi einen neuen Raum schaffen, der in Form einer grünen Zunge sich in den Platz einfügen soll, um diesen athmosphärisch aufzuladen und zu transfomieren. Die drei Lagen (Reutigermergel, Unterboden und Rollrasen) legen sich über den Asphaltbelag und laden ein sich die Fläche körperlich anzueigenen.

   Weiterlesen…

14.08.2018

Swiss African Festival zum Vierten am NSL

Über das Wochenende verwandelte sich die Schützenmatte in einen afrikanischen Markt mit gegrilltem Fisch, Fruchtsäften und Kunsthandwerk. Kleider aus afrikanischen Stoffen wurden feilgeboten und das Programm war so vielfältig, dass gar nicht alles erwähnt werden kann. Tagsüber kamen vor allem die Kinder auf ihre Kosten. Unter dem Viadukt stand ein Trampolin, auf dem Mädchen und Jungen fröhlich hüpften. Gross und Klein erfreute sich an Zuckerwatte, während der Rauch der vielen kleinen Grillstände über den Platz wehte. Weiterlesen…

06.08.2018

Neustadt-lab 2018 rollt!

 

Die Sonne scheint mit aller Kraft und die noch jungen Bäume spenden nur wenig Schatten als Stadtpräsident Alec von Graffenried am Samstag um vier den Schützenmatt-Parkplatz an die Bevölkerung übergibt. Er würdigt die Bestrebungen seines Vorgängers Alex Tschäppät und betont, die Schützenmatte sei schon immer mehr als nur ein Platz gewesen. Gemeinderätin Ursula Wyss überreicht den Besuchenden kleine Plastikkugeln, in denen sich die Überreste der aufgehobenen Parkplätze befinden. Der Hitze trotzen VertreterInnen der Stadt, des Vereins Neustadt, der Medien und einige mutige StadtbewohnerInnen. Apéro und Glacé runden die Feierlichkeiten ab.

Kurz nachdem der Stadtpräsident mit seiner Rede begonnen hat, taucht eine Gruppe Demonstrierender mit einem orange qualmenden Joint auf. Weiterlesen…